Pflegestelle gesucht

Wir sind immer auf der Suche nach Pflegestellen für Hunde. Was bedeutet es für Sie, wenn Sie sich dazu entschliessen einen Pflegeplatz anzubieten? Als erstes sollten alle Familienmitglieder einverstanden sein und man sollte bereit sein Zeit in das Tier zu investieren so lange es bei einem lebt. Hunde aus dem Tierschutz haben immer eine Vergangenheit! Man sollte zu Beginn den Hunden Zeit lassen und nicht zu viel von ihnen erwarten, die Hunde wissen nicht, dass jetzt ein besseres Leben auf sie wartet. Nicht alle Hunde sind von Anfang an stubenrein oder wollen gleich beschmust werden. Lassen Sie dem Tier ein paar Tage Zeit sich einzugewöhnen. Auch das Gassigehen muss teilweise erst geübt werden und sollte in den ersten Tagen nur in der Nähe des Hauses erfolgen. Das ist nicht immer so, kann aber durchaus vorkommen. Es ist immer wieder schön mitanzusehen wie toll sich die Tiere in kurzer Zeit entwickeln. Und wenn der Abschied auch manchmal schwer ist, so freut sich doch der nächste Hund schon darauf bei Ihnen einzuziehen und eine Chance auf ein besseres Leben zu bekommen. Sollten Sie sich in Ihren Pflegehund verlieben und ihm gerne ein endgültiges Zuhause geben, besteht selbstverständlich die Möglichkeit den Hund mit Schutzvertrag zu adoptieren.

Einträge 6 bis 6 von 6

zurück zurück

23.02.2018

Bruna

BRUNA Hündin geb. ca. 2014 Größe: 55 cm kurze Rute BRUNA ist eine sehr freundliche, total verschmust und völlig aufgeschlossene Hündin, die zudem absolut menschenbezogen ist. Sie krabbelt gerne auf den Schoß, an ihre Größe scheint sie dabei jedoch nicht zu denken. Hauptsache Nähe und Streicheleinheiten ... Die verschmuste BRUNA versteht sich aber auch absolut gut mit den anderen Hunden in ihrem Zwinger, kann also ohne Probleme als Zweithündin vermittelt werden. Katzen kennt BRUNA jedoch noch nicht. Sie ist ein 50 cm kleiner Rohdiamant, die darauf wartet, endlich einmal ein eigenes Zuhause zu bekommen. Sie wird bestimmt eine ganz wundervolle Wegbegleiterin werden.

Kontakt: 07221 9929770 bitte auf AB sprechen

E-Mail: info@tiere-brauchen-freunde.de

 

zurück zurück